Sie sind hier: Home » EDi-News » 2500 EUR für Menschen in Not

Di, 14.12.2021 | EDi-News

2.500 EUR Spende für Menschen in Not

Wie schon im letzten Jahr verzichten wir auf Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner und Großkunden. Stattdessen spenden wir 2.500 EUR an den Hilfsverein Menschen in Not. „Unser Betrieb ist in der Region tief verwurzelt und es ist uns wichtig unserer Heimat etwas zurück zu geben“, begründet Geschäftsführer Roland Weissert die Entscheidung.

Spende statt Geschenke
Spende statt Geschenke: Alexandra Rottweiler und Roland Weissert präsentieren die Spende für „Menschen in Not“

Das von der Corona-Pandemie und Flutkatastrophen geprägte Jahr habe nochmal besonders gezeigt, wie wichtig das Miteinander und der Zusammenhalt in der Gesellschaft sei. „Als Energiehändler machen wir uns angesichts einer solchen Katastrophe viele Gedanken um die Klimakrise und den schonenden Umgang mit unseren Ressourcen“, so Weissert. Der Verzicht auf materielle Weihnachtsgeschenke sei dabei selbstverständlich nicht mehr, als der sprichwörtliche Tropfen auf den heißen Stein, aber „wir finden trotzdem, dass unser Weihnachtsbudget bei bedürftigen Menschen und Familien in der Region viel besser aufgehoben ist, als für Werbegeschenke, die hinterher viel zu oft in der Ecke liegen und Staub fangen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Neue EDi-Tankstelle am Ö-Center eröffnet

Neue EDi-Tankstelle am Ö-Center eröffnet

Nach mehrmonatiger Umbaupause ist die neue EDi-Tankstelle am Ö-Center grundlegend saniert und für den Tankbetrieb geöffnet. Der Eröffnungstermin der Waschstraße ist für Anfang Dezember geplant.