Sie sind hier: Home » Service » Informationen zur Anlieferung

 Infos zur Anlieferung 

 

 Fragen und Antworten zu Ihrem Autrag 

 

Quelle: IWO

Auf dieser Seite haben wir alle Fragen zusammengefasst, die für eine reibungslose Lieferung Ihrer Heizöl- oder Pelletsbestellung wichtig sind. Außerdem stehen wir Ihnen bei allen Fragen zu Ihrer Bestellung unter lieferstatus@edi-hohenlohe.de oder über unser Kontaktformular zur Verfügung.

Bestellung ändern

Wie kann ich meine Bestellmenge ändern?

Zu viel oder zu wenig bestellt? Mehr- oder Mindermengen von bis zu 10% können Sie flexibel mit unserem Fahrer bei der Anlieferung klären. Bei größeren Abweichungen ändert sich jedoch die Mengenstaffel und damit der Liter- oder Kilopreis des bestellten Produkts. Wenn Sie bereits im Voraus die bestellte Menge ändern möchten, nutzen Sie das Kontaktformular am Ende dieser Seite.

Wie wirkt sich die Änderung der Menge auf den Preis aus?

Eine Übersicht über die Nachlässe oder Aufschläge für Mehr- oder Mindermengen finden Sie hier für Heizöl bzw. Holzpellets.

Mein Brennstoff wird knapp - wie kann ich die Lieferung vorziehen?

Im Bestellvorgang wählen Sie den Lieferzeitraum bzw. einen Wunschtermin aus. Ihr Liefertermin wird daraufhin entsprechend Ihrer Angaben (z.B. „innerhalb 25 Arbeitstage (Arbeitstage = Montag bis Freitag)“ und „nachmittags liefern 12 – 17 Uhr“) geplant. Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Kontaktformular, wenn Sie die ausgewählte Lieferfrist nachträglich ändern möchten. Wir prüfen den neuen Lieferwunsch und senden Ihnen ein aktualisiertes Angebot auf Basis der nun eingeschränkten Anliefermöglichkeit zu.

Wie wirkt sich die Verkürzung der Lieferfrist auf den Preis aus?

Die Mehrkosten für Lieferungen mit eingeschränkten Zeitfenstern finden Sie hier für Heizöl bzw. Holzpellets.

Liefertermin und Uhrzeit

Wann erfahre ich den Liefertermin?

Wir teilen Ihnen den Liefertermin in der Regel 1-3 Tage vor Anlieferung mit.

Muss ich den Liefertermin bestätigen?

Ja, unbedingt. Wenn wir bis einen Tag vor dem geplanten Liefertermin keine Rückmeldung von Ihnen erhalten haben, kann die Lieferung leider nicht am genannten Termin erfolgen. In diesem Fall erhalten Sie von uns einen neuen Liefertermin. Der gewünschte Lieferzeitraum kann sich dadurch jedoch verschieben.

Kann ich den geplanten Termin verschieben?

Bitte beachten Sie, dass Liefertermine zum günstigen Online-Sparpreis nur einmal kostenlos verschoben werden können. Wenn Sie die Lieferung nur zu bestimmten Zeiten annehmen können, empfehlen wir die Bestellung auf die Option Wunschtermin umzustellen. Gegen einen geringen Mehrpreis richten wir uns nach Ihrem Terminwunsch und liefern, wann es Ihnen am besten passt.

Welche Gebühren entstehen für die Anlieferung an einem Wunschtermin?

Der Wunschtermin-Aufschlag richtet sich nach der Bestellmenge. Eine aktuelle Gebührenübersicht finden Sie hier für Heizöl bzw. Holzpellets.

Kann die Uhrzeit am Liefertag weiter eingegrenzt werden?

Wegen der sich ständig ändernden Verkehrsverhältnisse, kann die Anlieferuhrzeit leider nicht exakt bestimmt werden. Sie erhalten von uns deshalb ein Zeitfenster von 3 Stunden (z.B. zwischen 8 und 11 Uhr). Als zusätzlichen Service bieten wir Ihnen an, dass sich der Fahrer ca. 30 Minuten vor dem Eintreffen bei Ihnen telefonisch ankündigt. Bitte teilen Sie uns diesen Wunsch unter Nennung der Telefonnummer mit.

Am Liefertag

Muss ich die Zufahrt für den LKW vorbereiten?

Bitte stellen Sie sicher, dass unser LKW möglichst nah zur geplanten Abladestelle kommt. Denken Sie dabei zum Beispiel auch an tiefhängende Äste, gepflasterte Einfahrten oder Gullideckel, die von unseren Fahrzeugen nicht befahren werden dürfen.

Wieviel Meter Schlauch hat der Fahrer dabei?

Die maximale Schlauchlänge bei Heizöllieferungen beträgt 50 m, bei Pelletlieferungen 30 m. Bitte kontaktieren Sie uns vorab, wenn bei Ihnen mehr Schlauch benötigt wird. Wir prüfen die Möglichkeit und senden Ihnen ein Angebot mit den entstehenden Mehrkosten.

Muss ich am Liefertag vor Ort sein?

Ja, wir brauchen unbedingt freien Zugang zu Ihrem Brennstofflager. Wenn Sie trotz Terminbestätigung zum genannten Zeitpunkt nicht vor Ort waren, melden wir uns mit einem neuen Liefertermin bei Ihnen. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall zusätzliche Kosten entstehen.

Muss der Fahrer in mein Brennstofflager oder reicht der Befüllstutzen außen am Haus?

Um Ihr Lager sicher befüllen zu können, muss gewährleistet sein, dass der Fahrer Zugang zum Heizöltank bzw. Pelletlager hat. Unser Fahrer muss sich vor der Befüllung vergewissern, dass das Lager in einem ordentlichen Zustand ist. Auch während der Befüllung muss der Fahrer prüfen können, ob die Befüllung korrekt erfolgt und sicherstellen, dass keine Undichtigkeiten am Füllsystem entstehen.

Muss ich meine Heizung ausschalten?

Heizöllieferung:
Die Heizung muss während der Befüllung ausgeschaltet sein. So wird vermieden, dass es zu einer Störung durch eventuell vorhandenen aufgewirbelten „Bodensatz“ im Tank kommt. Es genügt, wenn Sie die Heizung unmittelbar vor Beginn der Befüllung ausschalten. Nach der Befüllung sollten Sie noch 1-2 Stunden abwarten, bevor Sie die Heizung wieder einschalten.

Pelletlieferung:
Um einen Rückbrand vom Pelletkessel zum Lager zu verhindern, muss die Heizung 1-2 Stunden vor der Befüllung ausgeschaltet werden. Das Feuer im Pelletkessel kann in dieser Zeit erlöschen und die Glut vollständig abbrennen. Nach der Befüllung kann der Kessel sofort wieder eingeschaltet werden.
(Bestimmte Kesseltypen müssen bei der Befüllung nicht ausgeschaltet werden. Klären Sie dies um sicher zu gehen bitte vorab mit Ihrem Heizungsbauer. Er kann Ihnen die richtige Vorgehensweise erläutern.)

Bitte beachten Sie: Unser Fahrer darf Ihre Heizungsanlage nicht ausschalten. Gerade Regelungen von modernen Heizungsanlagen sind nur mit Einweisung durch Fachpersonal zu bedienen. Die Vielzahl unterschiedlicher Heizungstypen macht es leider unmöglich, dass sich unsere Fahrer mit allen Anlagen auskennen. Selbstverständlichen stehen wir Ihnen mit Rat und Tat so gut wie möglich zur Seite. Die Verantwortung für die ordnungsgemäße Abschaltung liegt aber in jedem Fall bei Ihnen.

Bezahlung

Wie kann ich die Lieferung bezahlen?

Die folgenden Zahlungsmöglichkeiten können Sie im Rahmen der Bestellung auswählen

  • Barzahlung beim Fahrer
  • EC-Karte
    Bitte Tageslimit Ihres Bankkontos beachten und ggf. erhöhen. Das geht auch einmalig. Bei Zahlung mit EC-Karte stimmen Sie einer Bonitätsprüfung zu.
  • Vorkasse
    Bitte überweisen Sie den fälligen Betrag vorab auf unser Konto. Die Lieferung wird erst nach Geldeingang auf unserem Konto geplant
  • Rechnung
    Bei der Zahlung auf Rechnung stimmen Sie einer Bonitätsprüfung zu. Ihre Rechnung erhalten Sie nach der Lieferung an die im Rahmen der Bestellung angegebene E-Mailadresse. Den Rechnungsbetrag können Sie innerhalb von 10 Tagen bequem an uns überweisen.
Wie kann ich die Zahlungsmöglichkeit nachträglich ändern?

Bitte nutzen Sie das Kontaktformular am Ende der Seite, um die Zahlweise nachträglich zu ändern. Beachten Sie, dass wir für die Änderung auf Rechnungszahlung Ihr Geburtsdatum und die Zustimmung für eine Bonitätsprüfung benötigen.

Nach der Lieferung

Wann kann ich meine Heizung wieder anschalten?

Nach der Befüllung Ihres Heizöltanks sollten Sie noch etwa 2 h warten, bevor Sie die Heizung wieder anschalten. Pelletheizungen können direkt nach der Befüllung wieder aktiviert werden.

Die gelieferte Menge weicht von der bestellten Menge ab. Ändert sich der Preis?

Bei einer Mengenabweichung > 10% erfolgt eine nachträgliche Anpassung des Liter/Kilopreises nach oben oder unten. Bitte beachten Sie hierzu die Gebührenliste.

Benötigen Sie weitere Hilfe oder möchten Sie eine Änderung an Ihrer Bestellung durchgeben?

Sie erreichen uns per E-Mail unter lieferstatus@edi-hohenlohe.de oder über das Kontaktformular.

Kontaktformular