Sie sind hier: Home » Heizöl-News » Tanken erneut günstiger – E10 sinkt um knapp zwei Cent – ADAC: Benzin sollte spürbar preiswerter sein

Fr, 07.06.2024 | Heizöl-News

Tanken erneut günstiger – E10 sinkt um knapp zwei Cent – ADAC: Benzin sollte spürbar preiswerter sein

München (ots)

Die Kraftstoffpreise an den Tankstellen in Deutschland sinken weiter. Das zeigt sich besonders am Benzinpreis, wie die aktuelle wöchentliche ADAC Auswertung ergibt: Für einen Liter Super E10 müssen die Autofahrerinnen und Autofahrer derzeit im bundesweiten Mittel 1,781 Euro bezahlen und damit 1,9 Cent weniger als in der vergangenen Woche.

Deutlich geringer ist der Rückgang des Dieselpreises. Ein Liter kostet aktuell 1,645 Euro, das sind 0,6 Cent weniger als in der Vorwoche. Gleichzeitig rangiert der aktuelle Dieselpreis auf dem niedrigsten Stand seit Juli 2023. Der Abstand zwischen den beiden Sorten hat sich damit wieder verringert.

Aus Sicht des ADAC besteht trotz fallender Preise weiteres Potenzial für Preissenkungen. Auch wenn der aktuelle Rückgang des Benzinpreises aus Autofahrersicht erfreulich ist, so müsste er jedoch deutlicher ausfallen. Laut ADAC ist der Preis für Super E10 derzeit ähnlich wie Mitte März. Damals kostete ein Barrel Rohöl der Sorte Brent jedoch gut zehn US-Dollar mehr als heute bei aktuell rund 77 US-Dollar.

Wer seine Tankrechnung kleiner halten möchte, sollte nach Empfehlung des ADAC möglichst abends an die Zapfsäule fahren. ADAC Auswertungen zeigen, dass die günstigste Zeit zum Tanken zwischen 18 und 22 Uhr liegt. In den Morgenstunden ist Tanken dagegen meist um mehrere Euro teurer. Zusätzliches Sparpotenzial von rund sechs Cent je Liter bietet die Nutzung von Super E10 statt Super E5, sofern das Auto dafür freigegeben ist.

Schnelle und praktische Hilfe bekommen Autofahrer mit der „ADAC Drive App“, die die Preise nahezu aller über 14.000 Tankstellen in Deutschland zur Verfügung stellt. Ausführliche Informationen zum Kraftstoffmarkt und aktuelle Preise gibt es auch unter www.adac.de/tanken.

Pressekontakt:

ADAC Kommunikation
T +49 89 76 76 54 95

Das könnte Sie auch interessieren